Home
Schriftgröße
Impressum
blatt
STEP
BIOFEEDBACK NEUROFEEDBACK
HANDTHERAPIE
PÄDIATRIE
NEUROLOGIE
GESCHICKTE HÄNDE

Neurologie

Unser oberstes Ziel ist es, dass Sie Ihre größtmögliche Eigenständigkeit erhalten, Lebensqualität und Handlungsfähigkeit wiedererlangen - So dass Sie unabhängig von Hilfen und Personen im häuslichen und beruflichen Alltag sind.
Nach einer ausführlichen Befunderhebung entwickeln wir mit Ihnen und Ihren Angehörigen ein abgestimmtes und individuelles Behandlungskonzept. Hierbei gilt es zum Beispiel Störungen zu reduzieren und positive Fähigkeiten zu stabilisieren und auszubauen. Wir unterstützen Sie  beim erfolgreichen Erlernen von Ersatzfunktionen und streben eine Verbesserung von Aufmerksamkeit, Konzentration und Kommunikationsfähigkeit an.

 

 

 

Häufig gestellte Diagnosen lauten:

Erkrankungen des Gehirns nach Abschluss der Hirnreife

  • Zustand nach Schlaganfall (Apoplex), z.B. Halbseitenlähmung (Hemiplegie)
  • Zustand nach cerebraler Blutung, Hypoxie
  • Zerebraler Tumor
  • Zerebralparesen
  • Schädelhirntrauma
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Arteriosklerotische Veränderung, Ataktische Störung, Degenerativer oder entzündlicher Prozess des zentralen Nervensystems, Hirnhautentzündung, Gehirnentzündung, Hirnorganisches Psychosyndrom>

Schädigungen des Rückenmarkes

  • Querschnittslähmung
  • ALS (Amyotrophe Lateralsklerose)
  • Entzündliche, tumoröse oder vaskuläre Schädigung des Rückenmarks

Periphere Nervenläsionen

  • Plexusparesen
  • Periphere Parese
  • Polyneuropathie